• Social Business Vendor Benchmark 2017

    Social Business Vendor Benchmark 2017

    T-Systems erneut „Leader“ in der Kategorie „Social Transformation“

    Im Anbietervergleich „Social Business Vendor Benchmark 2017“ der Experton Group wurde die T-Systems gemeinsam mit T-Systems Multimedia Solutions in der Kategorie „Social Transformation – Consulting & Integration“ als „Leader“ bewertet

    Zur News
  • Grafik: Interview mit Dorothee Bär

    Interview mit Dorothee Bär, Bundestagsabgeordnete, parlamentarische Staatssekretärin und Digitalisierungs-Fachfrau

    Plädoyer für die digitale Gesellschaft

    Digitale Kompetenz und Spaß an der Innovation: Erfolgsrezept der Zukunft

    Zum Interview
  • Interview mit Daniel Krauss

    Interview mit Daniel Krauss, Gründer und Chief Information Officer FlixBus

    Arbeitsteilung 3.0

    Jeder macht das, was er am besten kann. Lesen Sie im Interview mehr darüber, wie man ein Busunternehmen ohne Bus aufbauen kann.

    Zum Interview
  • Whitepaper Best Practices – Industrie 4.0 in Fertigung und Logistik

    Whitepaper

    Industrie 4.0 in Fertigung und Logistik

    Das Whitepaper wurde in Zusammenarbeit mit Pierre Audoin Consultants (PAC) erstellt und bietet eine strukturierte Analyse von Anwendungsfällen von Industrie 4.0 Projekten in Fertigung und Logistik.

    Zum Whitepaper

Deutschlands digitale Experten

Transformation ermöglichen – digitalen Vorsprung nutzen

WEGWEISEND. DIGITAL.

Die Digitalisierung bietet neue Möglichkeiten in nahezu sämtlichen Geschäftsbereichen. Gleichzeitig verlangt und erwartet der digitale Wandel von den Entscheidern in den Unternehmen aber auch, den digitalen Vorsprung für ihr Unternehmen zu nutzen und Transformation zu ermöglichen – Digitale Transformation. Es gilt, analoge Geschäftsmodelle zu hinterfragen, sie auf ihre Zukunftstauglichkeit hin abzuklopfen und gegebenenfalls umzustrukturieren, beziehungsweise vollständig zu beenden. Eines steht jedoch fest: Nahezu kein einziges Geschäftsmodell wird in zehn bis 15 Jahren noch genauso sein wie es sich heute präsentiert.



Aktuelle Interviews

Grafik: Dorothee Bär

Dorothee Bär

"Wir dürfen uns nicht zu Tode schützen"

Dorothee Bär (CSU) ist seit 2002 Bundestagsabgeordnete und seit 2013 parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium. Die Diplom-Politologin beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit Themen der Digitalen Transformation und plädiert für die Vermittlung digitaler Kompetenz bereits in der Schule.

Zum Interview
Grafik: Daniel Krauss über Arbeitsteilung 3.0 | T-Systems Multimedia Solutions

Daniel Krauss

Arbeitsteilung 3.0: Jeder macht das, was er am besten kann

Daniel Krauss kümmert sich als CIO um die Bereiche IT, Mobile, Software Development. Gemeinsam mit seinem Schulfreund André gründete Daniel bereits während des Studiums ein erfolgreiches IT Startup. Seinen langjährigen Job bei Microsoft – und sein Auto - opferte er schließlich für den Aufbau von Europas größtem Fernbusanbieter.

Zum Interview
Grafik: Interview mit Hanno Harland | Konzernentwickler bei der Deutschen Bahn

Hanno Harland

Das digitale Ohr an der Schiene haben

Der promovierte Ingenieur im Bereich autonome Videoüberwachung / autonome Fahrzeugführung ist als Projektleiter „Konzernstrategie Infrastruktur“ für den Aufbau von Formaten zur digitalen Weiterentwicklung der Deutschen Bahn AG und Ihrer Geschäftsfelder verantwortlich. Dazu gehört vor allem die Aufgabe technologieorientierte Jungunternehmen zu sichten, diese zu bewerten und deren Lösungen zu integrieren.

Zum Interview

Weitere Interviews

  • Grafik: Interview mit Felix Schmidt zum Thema Digitales Marketing auf Basis fundierter Big Data Analysen | T-Systems Multimedia Solutions

    Den Konsumenten direkt zur Weintraube führen

    Felix Schmidt
    Felix Schmidt ist Chief Data Officer bei L’Oréal. Seit Oktober 2015 führt er die neue Business Unit des Konzerns, die die Basis für die Digitale Transformation des Unternehmens darstellt. Das Herzstück der Unit, die Central Data Intelligence, verarbeitet und analysiert die Konsumentendaten von allen 28 L’Oréal Marken. In seiner vorherigen Tätigkeit war Felix als Digital Director eCommerce, CRM & Digitales Marketing für die Luxussparte von L’Oréal verantwortlich. Seine Laufbahn führte davor durch mehrere DAX Konzerne wie beispielsweise Henkel.

    Zum Interview
  • Grafik: Interview mit Lars Vogel

    Virtuelle Revolution in der Industrie

    Lars Vogel
    Als Programm Manager New Business Development hat Lars Vogel verschiedene Innovationsprojekte bei der T-Systems Multimedia Solutions, Deutschlands führendem Internet- und Multimedia-Dienstleister geleitet. Sein Fokus lag dabei auf der Realisierung innovativer Geschäftskonzepte unter Berücksichtigung neuester Technologien. Heute leitet Lars Vogel den Standort der T-Systems Multimedia Solutions GmbH in München. Hier werden Kunden zum Thema Digitale Transformation, Industrie 4.0 und IoT beraten, Prototypen und Pilotprojekte mit neuesten Technologien umgesetzt sowie komplexe Projekte bei Kunden vor Ort realisiert.

    Zum Interview
  • Grafik: Interview mit Andreas Zilch, Pierre Audoin Consultants (PAC)

    Nur die „Smarten“ gewinnen

    Andreas Zilch
    Andreas Zilch ist Lead Advisor User Business bei Pierre Audoin Consultants (PAC). Er ist studierter Wirtschaftsingenieur und Mathematisch-Technischer Assistent und kann auf 30 Jahre Erfahrung im IT-Markt zurückblicken. Er beschäftigt sich insbesondere mit innovativen Technologien und Nutzungsmodellen wie Cloud Services, Sourcing und Integration, Internet of Things (IoT), Industrie 4.0 und Big Data und deren operativer Nutzung. Zilch gilt als einer der bekanntesten Analysten Deutschlands.

    Zum Interview
  • Grafik: Interview mit René Büst, Crisp Research

    Das Getriebe der Digitalisierung

    René Büst
    René Büst ist Senior Analyst und Cloud Practice Lead bei der Crisp Research AG. Bereits seit Mitte der 90er Jahre konzentriert er sich René Büst auf den strategischen Einsatz der Informationstechnologie in Unternehmen und setzt sich mit dem IT-Einfluss auf unsere Gesellschaft sowie disruptiven Technologien auseinander. Der profilierte Cloud-Experte hat einen Abschluss als Dipl.-Informatiker (FH) in Technische Informatik von der Hochschule Bremen sowie einen M.Sc. in IT-Management and Information Systems von der FHDW Paderborn.

    Zum Interview
  • Grafik: Digitalisierung ist Revolution und Evolution

    Digitalisierung ist Revolution und Evolution

    Peter Klingenburg

    Peter Klingenburg verfügt über fast 20 Jahre Managementerfahrung in Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche. So leitete er vier Jahre den Bereich E-Business bei der Deutschen Telekom und war Mitgründer und Vorstand der optimad media systems Ltd. in London und Düsseldorf. In den Jahren zuvor leitete der studierte Wirtschaftsinformatiker den Bereich Value Added Online Services im Multimedia Systemhaus sowie den Bereich New Business Development Consumer Märkte des Geschäftsbereichs Multimedia der Deutschen Telekom AG.
    Zum Interview
  • Grafik: Interview mit Dr. Oliver Bohl

    Ozzy Osbourne und Prinz Charles: Wo klassische Segmentierung an ihre Grenzen stößt

    Dr. Oliver Bohl:

    Dr. Oliver Bohl ist seit April 2013 Director Digital Business Development bei der PAYBACK GmbH und somit verantwortlich für die Weiterentwicklung der digitalen Geschäftsaktivitäten sowie für die Evaluation und Gestaltung innovativer Services und Geschäftsmodelle. Vor dieser Tätigkeit war Bohl sechs Jahre lang Mitbegründer und Geschäftsführer des Internetunternehmens Bazando. Parallel dazu beriet er als Managementberater von Accenture Unternehmen zu Themen der digitalen Wirtschaft. Nebenberuflich ist Oliver Bohl zudem als Dozent für Web-Business und digitales Marketing tätig.
    Zum Interview
  • Grafik: Interview mit Social Media-Ikone Hans Sarpei

    Social Business: Wie Hans Sarpei seine Bekanntschaft im Social Web gewinnbringend einsetzt

    Hans Sarpei

    Hans Sarpei ist ehemaliger Fußballprofi (Bayer 04 Leverkusen, VFL Wolfsburg sowie zuletzt für FC Schalke 04, Nationalspieler für Ghana und WM Teilnehmer zwischen 1999 und 2012) und war eines der ersten deutschen Social-Media-Phänomene. Mit über 600.000 Fans auf Facebook und fast 400.000 Followern auf Twitter erreicht er bis heute wöchentlich Millionen von Menschen – auch lange nach seinem Karriereende und weit über die Grenzen des Fußballs hinaus.
    Zum Interview
  • Interview mit Pascal Morgan, IT Director bei "The Coca Cola Company"

    Aus der digitalen Transformation das Optimum herausholen

    Pascal Morgan

    Pascal Morgan ist Director IT Germany & IT Innovation Europe bei “The Coca-Cola Company”. Dabei übt der Deutsch-Amerikaner eine interessante Rolle aus: Einerseits kümmert er sich um die “normale“ IT, andererseits darf er auf europäischer Ebene digitale Innovationen für sein Unternehmen vorantreiben. Pascal Morgan widmet sich seit über 20 Jahren dem Bereich Medien, Internet, Telekommunikation und Technologie. Vor seinem Wechsel zu dem Getränkehersteller war er sechseinhalb Jahre lang bei der Deutschen Telekom beschäftigt.
    Zum Interview
  • Interview mit Karl-Heinz Land

    Dematerialisierung: Alles, was sich digitalisieren lässt, wird auch digitalisiert.

    Karl-Heinz Land

    Karl-Heinz Land nennt sich selbst „Digital Darwinist & Evangelist“. Zusammen mit der WirtschaftsWoche veranstaltet er den Digital Transformation Award, der die digitale Kompetenz von Unternehmen auszeichnet. Er ist Co-Autor des Bestsellers „Digitaler Darwinismus – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke“ und des Buchs „Dematerialisierung – Die Neuverteilung der Welt“. Zudem ist Land gefragter keynote-Speaker.
    Zum Interview
  • Interview mit Prof. Dr. Claudia Eckert

    Internet der Dinge und Industrie 4.0 benötigen mehr IT-Security

    Prof. Dr. Claudia Eckert

    Claudia Eckert ist Informatikerin und eine der profiliertesten Expertinnen zum Thema IT-Security. Sie ist Leiterin des Fachgebiets „Sicherheit in der Informatik“ an der Technischen Universität München sowie Leiterin des Fraunhofer-Instituts für Angewandte und Integrierte Sicherheit.
    Zum Interview
  • Interview mit Prof. Dr. Tobias Kollmann

    Wie Unternehmen die digitale Transformation in Kooperation mit Start-ups bestehen

    Prof. Dr. Tobias Kollmann

    Tobias Kollmann gehört laut dem Magazin Business Punk zu den 50 wichtigsten Köpfen der Startup-Szene in Deutschland. Er ist Beauftragter für die Digitale Wirtschaft in NRW und im Beirat „Junge Digitale Wirtschaft“ beim Bundeswirtschaftsministerium. Der Professor für BWL und Wirtschaftsinformatik hat selbst zahlreiche Gründer begleitet und weiß, wie man Unternehmen erfolgreich macht.
    Zum Interview
  • Interview mit Prof. Dr. Klemens Skibicki

    Social Media: Nur sozial angereicherte Daten zählen

    Prof. Dr. Klemens Skibicki

    Klemens Skibicki begleitet als Mitgründer der Convidera-Strategieberatung Top-Entscheider bei der ganzheitlichen Anpassung ihrer Geschäftsmodelle an die Rahmenbedingungen des digital vernetzten Zeitalters. Als Wirtschaftshistoriker vertritt der heutige Professor für Marketing und Marktforschung eine nachhaltige Strukturwandel-Perspektive, der er auch als Kernmitglied des Beirates junge digitale Wirtschaft im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Gehör verschafft.
    Zum Interview
  • Interview mit Prof. Dr. Alexander Rossmann

    Alle Unternehmen sind vom digitalen Wandel betroffen

    Prof. Dr. Alexander Rossmann

    Dr. Alexander Rossmann ist Professor für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Reutlingen sowie Research Associate am Institut für Marketing der Universität St. Gallen. Im Interview erzählt er, wie Unternehmen mit Pilotprojekten strategisch in die Digitalisierung starten und welche Projekte Erfolge versprechen.
    Zum Interview

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Jetzt downloaden, anmelden, nachlesen!

Bleiben Sie jederzeit informiert und gewinnen Sie wertvolles Expertenwissen bei unseren Studien, Fachartikeln, Veranstaltungen und Webinaren.

  • Grafik: Magazin Digitale Transformation

    Magazin

    Digitale Transformation – In Zeiten von Industrie 4.0

    Die Digitalisierung ist längst kein Thema nur für IT Experten. Sie erfasst ganze Wertschöpfungsketten und betrifft somit nicht nur Unternehmensbereiche sondern alle an der Wertschöpfung beteiligten Einheiten, z.B. auch Zulieferer, Kunden, Partner, Händler etc. . Welche Herausforderung und Chance sich dadurch für Sie ergeben, egal ob IT, Marketing, Vertrieb, Vorstand, HR, Produktion oder Logistik erfahren Sie in unserem neuen Magazin „Digitale Transformation – in Zeiten Industrie 4.0“.
    Freuen Sie sich auf Fachartikel, Experteninterviews, auf Fallstudien und Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen.

    Zum Download des Magazins
  • Live Talk 2016

    Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für die Industrie

    Digitale Transformation und Industrie 4.0 sind längst keine Hypethemen mehr, sondern rücken bei immer mehr Unternehmen strategisch und operativ in den Mittelpunkt. So wird allein die deutsche Industrie in den nächsten Jahren rund 40 Milliarden Euro pro Jahr für Industrie 4.0 Lösungen ausgeben.
    Doch in welche Trends und Lösungen lohnt es sich eigentlich zu investieren? Welche konkreten Herausforderungen und Hürden müssen gemeistert werden? Wie lassen sich neue digitale Geschäftsmodelle entwickeln und Prozesse optimieren? Und welche Branchen gehen heute schon voran?

    Zur Aufzeichnung
  • Studie – Teil 2

    Rollen, Prozesse und Führung in der digitalen Transformation

    Ratgeber und Fallstudien zur Strategiearbeit für das digitale Zeitalter.
    Wenn Sie hinter die Kulissen der Digitalen Transformation schauen möchten, dann laden Sie sich gleich den zweiten Teil unserer Studie in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen und mit Unterstützung des BVDWs herunter.

    Zur Studie
  • Webinar

    Digitaler Wandel: Mitarbeiter nicht vergessen!


    Wie steuern namhafte Unternehmen ihr Change Management in der Digitalen Transformation? Welche Veränderungen in der täglichen Zusammenarbeit sind zu erwarten? In diesem Webinar erfahren Sie mehr.
    Zur Aufzeichnung
  • Ratgeber und Fallstudien zur Strategiearbeit für das digitale Zeitalter. Wenn Sie hinter die Kulissen der Digitalen Transformation schauen möchten, dann laden Sie sich gleich den ersten Teil der Studie als PDF-Datei herunter

    Studie – Teil 1

    Wie packen Unternehmen die digitale Transformation an?

    Ratgeber und Fallstudien zur Strategiearbeit für das digitale Zeitalter.
    Wenn Sie hinter die Kulissen der Digitalen Transformation schauen möchten, dann laden Sie sich gleich den ersten Teil unserer Studie in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen und mit Unterstützung des BVDWs herunter.

    Zur Studie
  • Webinar

    Digitalisieren, aber richtig! Aus Fehlern lernen


    Wie planen namhafte Unternehmen ihre Digitalisierung und wie setzen sie diese um? Was können Sie daraus für Ihre eigene digitale Transformation lernen? In diesem Webinar erfahren Sie mehr.
    Zur Aufzeichnung

Unsere Top Themen regelmässig in Ihrer Inbox

Jetzt den Newsletter abonnieren

Sichern Sie sich unsere Premiuminhalte wie Studien, Events und Webinare mit unserem Newsletter.





Den Datenschutzhinweis habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihr Ansprechpartner